Zum Hauptinhalt springen

«Kraft, Macht, Kompromiss»

Jonathan Steinbergs Bestseller «Bismarck» ist eben auf Deutsch erschienen. Ein Gespräch über das politische Genie des Reichskanzlers, seine Beziehung zur Schweiz und seine Wutanfälle.

Kaiser Wilhelm II. setzte Bismarck 1890 ab.
Kaiser Wilhelm II. setzte Bismarck 1890 ab.
Keystone
Nur am Rednerpult charismatisch: Adolf Hitler. (Aufnahme vom 22. September 1938)
Nur am Rednerpult charismatisch: Adolf Hitler. (Aufnahme vom 22. September 1938)
Keystone
1 / 2

Herr Steinberg, welcher zeitgenössische Politiker ähnelt Bismarck am meisten? Am ehesten vielleicht Obama, sonderbarerweise. Auch ihn umgibt eine geheimnisvolle, schwer definierbare Aura, das hat die Siegesrede vorgestern wieder gezeigt. Sie bewegte auf eigenartige Weise die Menschen, obwohl Obama nicht viel sagte. Die Macht der Persönlichkeit ist ihm eigen, wie sie Bismarck eigen war. Wobei diese Macht bei Bismarck auch dämonische Züge hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.