Zum Hauptinhalt springen

«James Bond macht alles richtig»

Leo Martin hat als Geheimagent kriminelle Banden ausspioniert. Heute ist er Bestsellerautor – und verrät seine Tricks.

Treffen an anonymen Orten: Leo Martin, der eigentlich anders heisst, war beim Verfassungsschutz für das Anwerben von Vertrauensmännern zuständig. Foto: Getty Images
Treffen an anonymen Orten: Leo Martin, der eigentlich anders heisst, war beim Verfassungsschutz für das Anwerben von Vertrauensmännern zuständig. Foto: Getty Images

Leo Martin blinzelt nicht einmal, als es vor ihm im Café kracht. Ein Schuss? Der 42-jährige Ex-Geheimagent sitzt am Flughafen in einer Ladenpassage zwischen den Terminals auf einem Barhocker, Arme auf einem Stehtisch, Umgebung im Blick. Während sich Passanten erschrocken umdrehen, spricht Martin weiter in seiner weichen Erzählerstimme. Der Ort ist einer seiner Treffpunkte, er kennt hier jedes Geräusch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.