Zum Hauptinhalt springen

Gaumenfreuden in Teufels Küche

«Kochen für Boss»: Das aussergewöhnliche Berner Kochbuch ist über das Kulinarische hinaus eine berührende Hommage an einen Verstorbenen und eine Feier der Freundschaft.

Sinnliche Präsentation auf Naturstein: Pulpo con patate – den Tintenfisch mit «gebrochenem Lorbeerblatt» aufkochen.
Sinnliche Präsentation auf Naturstein: Pulpo con patate – den Tintenfisch mit «gebrochenem Lorbeerblatt» aufkochen.
Caspar Martig

Dieses Buch ist nicht zu übersehen. Der Einband ist in einem höllischen Rot gehalten. Zwischen den Buchdeckeln wird die Zubereitung köstlicher Speisen zelebriert: vom Steinpilztraum mit Blätterteighaube, gefüllter Chuttlechappe und weissem Risotto mit Lammkoteletten über Knoblauchkuchen Don Roberto und Pulpo con patate bis zu frischen Feigen Grand Marnier mit Vanilleglace.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.