Zum Hauptinhalt springen

Als die Briten China demütigten

Der indische Autor Pankaj Mishras beleuchtet in seinem Buch «Aus den Ruinen des Empires» die europäische Geschichte aus asiatischer Sicht.

Ein britischer Offizier (5. v. r.) mit nepalesischen Gurkhas während des Aufstands gegen die Kolonialherren in Indien 1857.
Ein britischer Offizier (5. v. r.) mit nepalesischen Gurkhas während des Aufstands gegen die Kolonialherren in Indien 1857.

Theoretisch haben wir den Eurozentrismus als geistige Haltung längst überwunden. Aber natürlich steckt er uns noch in den Knochen, bestimmt unsere Reflexe. Auch aus Unkenntnis. Wie es ist, die jüngere Weltgeschichte einmal aus nichteuropäischer, nichtwestlicher Perspektive zu betrachten, lehrt die Lektüre von Pankaj Mishras wegweisendem Buch «Aus den Ruinen des Empires», für das der indische Autor – ganz unironisch – im März den Leipziger Buchpreis für Europäische Verständigung bekommen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.