Analyse

«Oh meine Güte, meine Güte, oh mein lieber, lieber Gott, oh Liebling»

Die Nominierten des Bad Sex Award sind bekannt. Auf der Liste sind zwei bekannte Autoren – einer davon war gar Nobelpreisfavorit.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Seit siebzehn Jahren vergibt die angesehene Zeitschrift «Literary Review» den Bad Sex Award an Autoren «achtbarer zeitgenössischer Romane», um die Aufmerksamkeit «auf die kruden, geschmacklosen, oft nachlässig geschriebenen sexuellen Passagen» darin zu lenken.

Letztes Jahr trafs den englischen Schriftsteller Rowan Sommerville für sein Buch «The Shape of Her» respektive seinen Satz «Wie ein Schmetterlingsforscher, der ein hartschaliges Insekt mit einer zu stumpfen Anstecknadel festnagelt, bohrte er sich in sie hinein».

Heuer wird die zweifelhafte Auszeichnung am 6. Dezember verliehen. Auch die Nominierten sind nun bekannt. Mit Haruki Murakami und Stephen King respektive deren neuen Büchern «11.22.63» und «1Q84» sind zwei Bestsellerautoren auf der Liste vertreten. Murakami galt dieses Jahr gar als Favorit für den Nobelpreis. Unter den insgesamt 12 Nominierten sind auch zwei Frauen: Jean Auel und Dori Ostermiller.

Quasi als Vorgeschmack auf die Verleihung hier eine Passage aus Stephen Kings neuem Buch:

...«Ohmeingottja», sagte sie und ich lachte. Sie öffnete ihre Augen und sah mich von unten mit einer Mischung aus Neugier und Hoffnung an: «Ist es vorbei oder gibt es mehr?»

«Ein bisschen mehr», sagte ich. «Ich weiss nicht wie viel. Ich habe schon lange nicht mehr mit einer Frau geschlafen.»

Wie sich herausstellte, war es ziemlich viel... zu guter Letzt keuchte sie: «Oh meine Güte, meine Güte, oh mein lieber, lieber Gott, oh Liebling.» (DerBund.ch/Newsnet)

Erstellt: 22.11.2011, 15:39 Uhr

Artikel zum Thema

Auszeichnung für schlechteste Sexszene an Holocaust-Roman

Jedes Jahr verleiht ein britisches Magazin den «Bad Sex Award» für die schlechteste literarische Sexszene. Mit Jonathan Littell und seinen Roman «Die Wohlgesinnten» traf es dieses Jahr eine literarische Sensation. Mehr...

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Hauslieferung: Der Weihnachtsbaum wird direkt zur First Lady Melania Trump und ihrem Sohn Barron Trump ins Weisse Haus geliefert. (20.November 2017)
(Bild: Carlos Barria) Mehr...