Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir wollen das Publikum nicht mit Kunst erschlagen»

Er hat sich einiges vorgenommen, doch ist zuversichtlich, das er und seine Helfer den Anlass stämmen können: Adrien Rihs.

Das ist schon ein Brocken, den Sie sich zumuten: Über 50 Kunstschaffende stellen entweder aus oder bespielen einen Raum, der sonst nicht kulturell genutzt wird. Diese Räume mussten Sie zudem erst noch bewilligt bekommen. Was spornt Sie an?

War es schwierig, die Räume zu bekommen?

Welchen Ort feiern Sie als besondere Entdeckung?

Sie selbst werden als Künstler ausstellen. Welchen Raum haben Sie sich ausgesucht?

«ArtStadtBern» findet bereits zum dritten Mal statt. Wie waren Ihre bisherigen Erfahrungen?