Unscharfe Rückblenden

Die Berner Musikszene hat Zuwachs erhalten - und sollte froh drum sein. All XS heisst die Band, deren Namen wir in Zukunft öfters hören werden.

Gelobt und gefeiert: Die Berner Gegenwartspop-Band All XS könnte Jeans for Jesus eine städtische Konkurrenz bieten.

Gelobt und gefeiert: Die Berner Gegenwartspop-Band All XS könnte Jeans for Jesus eine städtische Konkurrenz bieten.

(Bild: zvg)

Ane Hebeisen

Das neue Album der Berner Neo-Pop-Günstlinge Jeans for Jesus ist in diesem Blatt ja bereits begeistert – um nicht zu sagen erregt – verhandelt worden. Grund genug, den Blick weiter schweifen zu lassen und zu schauen, wer denn an der JfJ-Albumtaufe das Vorprogramm bestreiten darf. All XS heisst die Band, die ebenfalls aus Bern stammt, ebenfalls weitherum gelobt wird und ebenso auf dem Feld des stromerzeugten Gegenwartspop grast.

All XS – Millennials feat. Movements Quelle: Youtube.com

Das Debüt der Berner heisst «Soma Fortuna United» und ist auf dem honorigen Klein-Label Oh, Sister Records erschienen. Zwischenzeitlich aufkommende Traumpop-Phasen werden hier mit prima betanzbaren Disco-Anwandlungen gebrochen. Und der Blick von All XS auf die Gegenwart wird immer wieder irritiert von unscharfen Rückblenden auf den Synthiepop der Achtzigerjahre. Und weil die Bandmitglieder diese Dekade wohl nur vom Hörensagen kennen, bedienen sie sich ganz unverkrampft gleichermassen im schicken Untergrund wie im modisch ziemlich fragwürdigen Hochkonjunktur-80s-Romantik-Pop. Erfrischend und hübsch klingt dieses Stil-Konglomerat aber allemal.

Dachstock Reitschule Freitag, 14. 4., 22 Uhr.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...