Roboter mit Seele

Microdosing fürs Ohr: The Field und seine Techno-Miniaturen.

Willner studierte an der Musikakademie in Stockholm und Lissabon, war aber auch im Moshpit anzutreffen: Er spielte in einer Punkband, und er mag starkes Bier.

Willner studierte an der Musikakademie in Stockholm und Lissabon, war aber auch im Moshpit anzutreffen: Er spielte in einer Punkband, und er mag starkes Bier.

(Bild: Pawel Marynowski)

Xymna Engel

Axel Willner alias The Field scheint kein Freund von Innovation zu sein: Seine Alben haben entweder weissen oder schwarzen Hintergrund, weder Bild noch Grafik und immer die gleiche Schrift. Und auch die Elektro-Miniaturen, die sich darauf befinden, klingen seit Jahren wie verschiedene Varianten ein und desselben Songs. Das Einzige, was sich ändert, sind die Titel.

Warum man sich The Field trotzdem anhören sollte? Dafür gibt es gleich mehrere Gründe: Der Schwede, der in Berlin lebt, weiss wie kaum ein anderer, wie man sich auf kleinstem Raum ausbreitet. Willner webt unzählbare Mikro-Samples ineinander und treibt sie per Viervierteltakt in die Endlosschleife. Quasi ein «Looping State of Mind» – was gleichzeitig der Titel seines Albums von 2011 ist.

Willner studierte an der Musikakademie in Stockholm und Lissabon, war aber auch im Moshpit anzutreffen: Er spielte in einer Punkband, und er mag noch heute Bands wie die Ramones und starkes Bier. Kein Wunder, ist er einer der wenigen Techno-Acts, die auch von Rockern verehrt werden.

Mit seinem stoischen Ambient-Techno bringt er die Luft zum Flirren, bis sie sich verdichtet und in den Gehörgang schlüpft – quasi Mikrodosing fürs Ohr. «Infinite Moment» ist sein neuestes Werk. Und hier ist dann so etwas wie Innovation auszumachen, wenn auch nur im Kleinen: Das Album klingt analoger und organischer als seine Vorgänger, und die Melodien scheinen von Robotern getrieben – von Robotern mit Seele.

Bad Bonn Düdingen Freitag, 14.12., 21.30 Uhr

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt