Nur Kim ist gleich ein Opfer

Die Theatersolos «Traumboy» und «Traumgirl» erzählen vom Alltag im Sexgewerbe. (ab 20. November)

Daniel ist der «Traumboy».

Daniel ist der «Traumboy».

(Bild: Raphael Hadad)

Lena Rittmeyer@LaRittmeyer

Im schwarzen Latexeinteiler lässt er die Hüften kreisen: Daniel, der Sexarbeiter. Er tut es so gekonnt, dass man meinen könnte, dieser Daniel auf der Bühne, der im Theatersolo «Traumboy» von seinem Alltag als Prostituierter berichtet, sei gar keine Kunstfigur, sondern die gleiche Person wie der Zürcher Sänger und Performer Daniel Hellmann, der da vor uns steht.

Hellmann, der das Stück im Rahmen des Theaterfestivals Auawirleben 2016 schon einmal in Bern gezeigt hat, stellte damals im «Bund» klar: Der Daniel im Stück habe zwar denselben Vornamen und auch andere Ähnlichkeiten, sei aber eindeutig eine Bühnenfigur. Und er dachte schon dann darüber nach, aus dem «Traumboy» ein «Traumgirl» zu machen; also eine Version mit weiblicher Hauptrolle zu erfinden.

Nun ist es so weit: Die Schauspielerin Anne Welenc tritt in «Traumgirl» als Kim in Erscheinung und erzählt von ihrer Arbeit als Darstellerin, Sprecherin und Sexarbeiterin. Und wie «Traumboy» enthält auch dieses Projekt dokumentarische, aber ebenso fiktionale Anteile. Trotz gleichem Setting werden dennoch Unterschiede deutlich zwischen den Stücken – oder besser: zwischen den Geschlechtern. «Leider ist es immer noch so, dass die meisten Leute einer Frau nicht zutrauen, genauso selbstbestimmt über ihren Körper und ihre Sexualität zu verfügen wie einem Mann», sagte Daniel Hellmann damals zum «Bund». Wen also nach der Vorstellung noch die Diskussionslust packt, der oder dem sei das Podiumsgespräch am 20. November nahegelegt, organisiert von der Fachstelle Sexarbeit Xenia. Thema: das Sexgewerbe und seine Stigmata.

Mi, 20.11 bis Sa, 23.11, Schlachthaus Theater.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...