Die ganze Welt auf einer Insel

In «I Dreamed an Island» ist kein Kitsch zu finden, auch wenn das auf den ersten Blick anders anmuten mag.

Seine Wohlfühlballaden sind versteckte Anklageschriften: Piers Faccini.

Seine Wohlfühlballaden sind versteckte Anklageschriften: Piers Faccini.

(Bild: zvg)

Xymna Engel

Um Mauern niederzureissen, braucht es in der Regel viel Zeit, Wut und Abrissbirnen. Bei Piers Faccini reicht eine einzige Hand. Zumindest im Video zu «Bring Down the Wall». Nun gehört das Ansingen gegen Mauern, vor allem jene im Kopf, ja sozusagen zum Kerngeschäft eines jeden Weltverbesserungs-Musikers. Doch Faccini schrammt mit «Bring Down the Wall» an der Plattitüde vorbei und trifft direkt in die Aktualität: Nur ein paar Wochen nachdem er den Song geschrieben hatte, eröffnete Donald Trump seine Pläne für den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko.

Der Engländer, der heute in den Hügeln Südwest-Frankreichs lebt, stellt sich auf dem dazugehörigen Album «I Dreamed an Island» (2016) das Leben auf Sizilien im 12. Jahrhundert vor, als auf der Insel verschiedene Kulturen friedlich zusammenlebten. Doch auch hier endet die Reise zum Glück nicht im musikgewordenen Hippiecamp. Dazu trägt nicht nur Faccinis Stimme bei, die klingt wie grobkörniger Sand, sondern auch die musikalische Reduktion. «Ich sage lieber etwas mit zwei Noten anstatt mit fünf.»

Piers Faccini - Bring Down The Wall Quelle: Youtube.com

Im Vergleich zu seinen Vorgängeralben schimmert auf «I Dreamed an Island» Faccinis Vorliebe für orientalische Klänge und südafrikanische Musik noch stärker durch, die er clever mit europäischem Folk verwebt. Einem Folk, der es nicht nötig hat, neue Pfade freizuschlagen, weil er auf den alten genug Inspiration findet. Und so schwanken Faccinis Lieder zwischen Nord, Ost, Süd und West, seine Wohlfühlballaden sind oft versteckte Anklageschriften. Es ist ein Album wie ein Baum, dessen Harz nach Blues schmeckt.
Turnhalle Progr Sonntag, 9. 4., 20.30 Uhr.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt