ABO+

Die Sonne in den Händen

Das Festival Belluard Bollwerk International widmet sich dieses Jahr dem Thema «Impact», also der Wirkung von Kunst – und druckt statt Plakate eigenes Geld (ab Do, 27. Juni).

Darf die Kunst aus dem Krieg Kapital schlagen? Das fragt sich Julian Hetzel in «All Inclusive».

Darf die Kunst aus dem Krieg Kapital schlagen? Das fragt sich Julian Hetzel in «All Inclusive».

(Bild: Julian Hetzel)

Xymna Engel

Etwas haben all die Orte gemein, von denen Mustafa, Adam und Ghiyath erzählen: Es gibt sie nicht mehr. Die meisten sind von Bomben zerstört, im Schotter liegen auch die Geschichten, die sich hier abgespielt haben.

Das Stück «Aleppo. A Portrait of Absence» gräbt nach den Erinnerungen – und gegen das eigene Vergessen. «Erzähl mir von deinem Lieblingsort in Aleppo, der für dich die gesamte Stadt repräsentiert»: Das war die Schlüsselfrage, die der syrische Autor Mohammad Al Attar seinen Interviewpartnern als Erstes stellte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...