Zum Hauptinhalt springen

Auf fliegendem Teppich gegen Vorurteile

Ein junger Mann flitzt auf einem Teppich durch die Strassen Berlins. Was aussieht wie lustiger Internetklamauk, hat einen politischen Hintergrund.

Auf einem fliegenden Teppich gegen Vorurteile: Das Video des Satirekollektivs Datteltäter wurde bereits über 60'000-mal angeklickt.

Ein Muslim «fliegt» auf einem Teppich durch Berlin und verteilt Datteln. Als er an einem Plakat der rechtsextremen Partei NPD vorbeifährt, hält er an und ändert den Slogan auf dem Schild von «Guten Heimflug» in «Guten Ramadan». Was auf den ersten Blick aussieht wie eine reine Klamaukaktion, hat in Wirklichkeit einen politischen Hintergrund. Das Youtube-Kollektiv Datteltäter machte mit der Aktion auf den Ramadan aufmerksam. Gleichzeitig beantworteten sie Fragen der Passanten, um so mit Vorurteilen zum Ramadan aufzuräumen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.