Zum Hauptinhalt springen

Wohnungsbau fürs Steuersubstrat

Im Berner Quartier Schönberg-Ost stehen Scheinvillen fürs Prestige. Das muss aber so sein.

In Schönberg-Ost lebt der Mittelstand in der Stadtvilla.
In Schönberg-Ost lebt der Mittelstand in der Stadtvilla.
Valérie Chételat
Das sind quadratische Häuser mit drei Geschossen plus Attika, die an den neuen Strassen aufgereiht werden wie Einfamilienhäuser.
Das sind quadratische Häuser mit drei Geschossen plus Attika, die an den neuen Strassen aufgereiht werden wie Einfamilienhäuser.
Valérie Chételat
Auf der Baustelle Schönberg Ost.
Auf der Baustelle Schönberg Ost.
Valérie Chételat
1 / 5

Empört oder ratlos stehen die Leute in Schönberg-Ost. Was sollen diese aufgereihten Hausklötze? Mit dem Zauberwort «Mittelstand!» geht das Tor zum Verständnis plötzlich auf – und die Verwirrten betreten das Land der anständigen Leute. Denn merke: Der Mittelstand und die Schweiz sind eins. Vor allem erkennen sie den Nutzen des Mittelstands, der sich einfach zusammenfassen lässt: Steuersubstrat. Bern braucht dringend mehr davon. Wer aber sorgt dafür? Die Burgergemeinde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.