Zum Hauptinhalt springen

In der Gestaltungswüste

Strassen und Plätze sind Visitenkarten einer Stadt. In Bern ist davon leider wenig zu spüren.

Bonjour tristesse: Auch der untere Waisenhausplatz hat wie andere Cordons in der Innenstadt hohe städtebauliche, aber wenig Gestaltungsqualität.
Bonjour tristesse: Auch der untere Waisenhausplatz hat wie andere Cordons in der Innenstadt hohe städtebauliche, aber wenig Gestaltungsqualität.
Manu Friederich

Ganz Bern ist eine Baustelle. Wer sich durch die zu «Shoppingmeilen Nord und Süd» deklarierten Lauben der Marktgasse zwängt, kann sich davon schmerzlich überzeugen. Gleichwohl gehören solche Grundsanierungen zum normalen Alltag einer Stadt. Weniger jedoch die Unprofessionalität, mit der die historischen Brunnen abgebaut, zersägt und teils auch noch schwer beschädigt wurden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.