Zum Hauptinhalt springen

Geschichten aus der Waschküche

Frage: Welcher Raum war einst der hellste im Keller?

Früher verbrachten die Frauen viel Zeit mit Waschen. Deshalb gestaltete man den Arbeitsraum so angenehm wie möglich.
Früher verbrachten die Frauen viel Zeit mit Waschen. Deshalb gestaltete man den Arbeitsraum so angenehm wie möglich.
Gaëtan Bally, Keystone

Wie wahrscheinlich in allen Metiers wird man als Architektin immer wieder berufsspezifisch auf bestimmte Sachlagen angesprochen. Eines dieser Themen ist die böse Denkmalpflege, die scheinbar Widersinniges verlangt, energetische Sanierungen verhindert und schöne Wohnträume vereitelt.

Nun sind wir nicht von der Denkmalpflege, und der diesbezügliche Unmut der Leute könnte uns egal sein. Aber es ist schade, wenn die Denkmalpflege von vornherein als Spielverderberin verstanden wird, denn sie verfügt über viel Wissen und könnte - und sollte - Verborgenes zugänglich machen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.