ABO+

«90 Prozent der Hoteliers jammern, 10 Prozent sind begeistert»

Jürg Opprecht, Besitzer des 5-Stern-Hotels Lenkerhof, fördert Unternehmen in Entwicklungsländern.

Hotelbesitzer Jürg Opprecht sieht Mutter Teresa und Jesus als Vorbilder.

Hotelbesitzer Jürg Opprecht sieht Mutter Teresa und Jesus als Vorbilder.

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Mathias Morgenthaler@_Morgenthaler_

Herr Opprecht, wie gross war Ihre Freude, dass es schon Ende November Schnee bis ins Flachland gab?
Als Besitzer des Hotels Lenkerhof war ich hoch erfreut. Fürs Wintergeschäft gibt es nichts Schlimmeres, als wenn es grün bleibt bis im Januar. Entscheidend ist nicht, ob in den Bergen Schnee liegt, sondern ob es bis in die Städte hinunter schneit. Nur im zweiten Fall kommen die Schweizer Kunden auf die Idee, spontan einige Tage im Schnee zu buchen über die Festtage.

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt