Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Socar-ConnectionWie Milliarden­deals in der Schweiz die Kriegs­kassen von Aserbeidschan füllen

Milliarden aus der Schweiz

Bundesrat soll intervenieren

Dank Ölmilliarden zum Sieg

Socar, die Dunkelkammer

«Sehr schweizerische Firma»

Die Schweiz als Testmarkt im Westen: Socar-Tankstelle mit Migrolino-Shop in Zürich.

«Mit Politik haben wir hier bei Socar Schweiz nichts zu tun.»

Edgar Bachmann, Chef der Schweizer Socar-Tankstellen.
120 Kommentare
Sortieren nach:
    Hans Heuchler

    Ich frage mich, was sie mit solchen einseitigen Artikeln profitieren und Armenien propaganda machen? Sie behaupten im Artikel dass Sie Socar Propaganda macht. Sie selber machen Armenien Propaganda.