Zum Hauptinhalt springen

Sweet Home: Wohnen mit FarbeKönigsblau gegen den Winterblues

Gerade weil das leuchtende Blau keine typische Wohnfarbe ist, vermag es die Einrichtung überraschend aufzuwecken.

Machen Sie blau: Das Homeoffice im Schrank bekennt Farbe. Foto über: Pufik Homes, Megan Taylor
Machen Sie blau: Das Homeoffice im Schrank bekennt Farbe. Foto über: Pufik Homes, Megan Taylor

Wenn Sie für einen bestimmten Bereich mit einer wunderschönen Farbe überraschen möchten, dann ist leuchtendes Königsblau perfekt. Es strahlt, belebt und beruhigt gleichzeitig. So ist es ideal, um damit zum Beispiel die Rückwand einer Homeofficeecke zu streichen oder die Innenseiten eines Schrankes. Bei diesem Beispiel ist gar beides als clevere Wohnidee zusammengekommen.

Schalten Sie um auf blaues Licht

Lampenfieber: Blaue Wandleuchte von Ikea.
Lampenfieber: Blaue Wandleuchte von Ikea.

Da selbst praktisch veranlagte Leuchten immer etwas Schmuckes haben, können sie sich auch ruhig in einer starken Farben zeigen. Da ist Blau eine gute Idee, nennt man es doch manchmal auch «Electric Blue».

Sitzen Sie auf Blau

Zurück in die Achtziger: Mit formstarken Möbeln in leuchtendem Blau. Sessel Loafer von &Tradition.
Zurück in die Achtziger: Mit formstarken Möbeln in leuchtendem Blau. Sessel Loafer von &Tradition.

Das tiefe, leuchtende Königsblau oder Ultramarin, war die Trendfarbe der Achtzigerjahre. Damals schaute man wiederum zurück in die Zeit des Art décos, als diese Farbe auf einmal stark im Interiorbereich auftauchte. Man denke etwa an den berühmten Teppich von Eileen Gray. Das alte Ägypten mit seinem betörenden Lapislazuliblau war in der Art-déco-Zeit eine wichtige Inspirationsquelle. Nun kokettieren wir wieder mit den 80ern und das leuchtende Blau blitzt an vielen Orten hervor, zum Beispiel auf formstarken Möbeln.

Blaue Stunde im Hotel

Leuchtendes Beispiel: Die Hotellounge vom Hotel Les Deux Gares in Paris, eingerichtet von Luke Edward Hall.
Leuchtendes Beispiel: Die Hotellounge vom Hotel Les Deux Gares in Paris, eingerichtet von Luke Edward Hall.

Wo Farben grell leuchten, ist der Designer und Allrounder Luke Edward Hall nicht weit. Doch er peppt, oder man kann fast sagen «poppt», damit Traditionelles und Klassisches auf. Ein interessantes Beispiel dafür ist sein erstes grosses Interiordesignprojekt, das Hotel Les Deux Gares in Paris. Der eklektische Mix von viktorianischer Üppigkeit, gepaart mit Dorothy-Draper-Charme und grellen Farben ist alles andere als langweilig. Und klar ist da Königsblau auch mit von der Partie und das erst noch mit knallroten Fransen.

Blaue Ecke

Clevere Ecklösung: Das Homeoffice im Regal von Montana.
Clevere Ecklösung: Das Homeoffice im Regal von Montana.

Moderne, coole Designerregale können durchaus Farbe zeigen. Das beweist auf schönste Art die dänische Firma Montana. Hier zeigt sich ihr schlaues Regelsystem ums Eck mit aufklappbarem kleinen Schreibtisch.

Blauer Chic

Eleganz: Neuer Wienerstuhl Salden mit blauem Polster, von Gebrüder Thonet Vienna.
Eleganz: Neuer Wienerstuhl Salden mit blauem Polster, von Gebrüder Thonet Vienna.

Doch Blau ist auch die Farbe von Tradition und Klassik. Es ist eine konservative Farbe, die aussagt, dass etwas unendlich ist, verlässlich und beruhigend. Wie man denn die Tradition und die Moderne schön vereint, zeigen die Möbel der Gebrüder Thonet Vienna. Dieser Stuhl mit königsblauer gepolsterter Sitzfläche ist ein schönes Beispiel dafür.

Keramik und Kobalt

Formstark: Keramik in Kobaltblau von Moïo Studio.
Formstark: Keramik in Kobaltblau von Moïo Studio.

Was viel Leuchtkraft hat, wird gerne benutzt, um Starkes noch stärker wirken zu lassen. Dies ist bei der edlen, formal klaren Keramik von Moïo Studio der Fall. Ihre kobaltblaue Kollektion nennt sich «Modern Ancestors» und ist voller dekorativer, begehrenswerter Vasen und Objekte.

Akzentfarbe Blau

Weichlinge: Kissen Outline von Hay.
Weichlinge: Kissen Outline von Hay.

Farbakzente setzen ist ein einfacher Einrichtungstrick und klappt am Schnellsten mit ein paar Kissen auf Sitzmöbeln oder dem Bett. In der Kollektion Outline vom angesagten dänischen Interiorbrand Hay ist auch ein leuchtend blaues Kissen dabeium der Einrichtung auf unkomplizierte Art Farbe zu verleihen.

Blaupause

Aufgetischt: Blaues Emailgeschirr Colorama von Bornn.
Aufgetischt: Blaues Emailgeschirr Colorama von Bornn.

Was in der Wohnung geht, klappt auch auf dem Tisch. Der kann nämlich ein wenig Farbe in den langsam immer grauer werdenden Tagen gut vertragen. Vielleicht inspiriert Sie dieses coole Emailgeschirr der türkischen Firma Bornn nicht nur zu mehr Leben auf dem Tisch, sondern auch zu herrlichen mediterranen Gerichten voller Farbe und Vitamine.

Blauer Pop

Industriell, leicht und poppig zugleich: Gittergestell von Montana.
Industriell, leicht und poppig zugleich: Gittergestell von Montana.

Zurück zu Montana und den Regalen. Die haben nämlich neben dem cleveren Montana-System noch ein weiteres in der Kollektion: Es ist ein leichtes Gittergestell vom berühmten Designer der Sixties, Verner Panton. Und es sieht natürlich in knalligem Königsblau besonders attraktiv aus.

Blau aufgefrischt

Mediterran: Blau gestrichener rustikaler Holztisch. Foto über: Reciclar Decorar
Mediterran: Blau gestrichener rustikaler Holztisch. Foto über: Reciclar Decorar

Blaue Wunder kann man auch selber zaubern. Nämlich mit Farbe und Pinsel. So können Sie ein Möbelstück, das nicht mehr so attraktiv ist oder es vielleicht gar nie war, in einen absolut chicen Hingucker verwandeln. Das ist auf diesem Beispiel mit einem rustikalen Holztisch geschehen. Es beweist, dass die für den Wohnbereich unkonventionelle Strahlfarbe Königsblau durchaus in jeden Stil integriert werden kann.

Blaue Farbe

Malereien: Leuchtendes Königsblau Yves Klein von Ressource.
Malereien: Leuchtendes Königsblau Yves Klein von Ressource.

Wenn Sie nun schon seit dem ersten Beispiel an den Künstler Yves Klein denken, liegen Sie durchaus richtig. Er hat nämlich sein Werk dieser betörenden faszinierenden Farbe gewidmet und diese auch als Yves Klein Blau berühmt gemacht. Bei der französischen Farbfirma Ressource können Sie diesen Farbton erstehen.