Zum Hauptinhalt springen

Grippe-/Corona-Saison an SchulenKinder mit Schnupfen dürfen in die Schule

Im Corona-Jahr bringen erkältete Kinder Schulen und Eltern zum Rotieren. Ein in Münsingen eingeführtes Ablaufschema soll nun auch an anderen Schulen für mehr Klarheit sorgen.

Mit Fieber bleiben Schulkinder daheim. Wie ist das aber bei einer harmlosen Erkältung in Corona-Zeiten?
Mit Fieber bleiben Schulkinder daheim. Wie ist das aber bei einer harmlosen Erkältung in Corona-Zeiten?
Foto: Diego Cervo

Noch sind die Badis offen, und Ende Woche beginnen erst die Herbstferien – und trotzdem laufen da und dort Nasen, husten Schulkinder. Das ist eigentlich normal. Aber in Corona-Zeiten bringen Erkältungen Schulen ins Dribbeln, weil die Symptome ähnlich sind wie jene von Covid-19. Das verunsichert Eltern wie Lehrpersonen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.