Zum Hauptinhalt springen

Sind Sie eine intensive Mama?Kinder als Religion? Testen Sie Ihren Betreuungsstil

Erziehungsforscherin Margrit Stamm erklärt in ihrem neuen Buch Risiken und Nebenwirkungen der intensiven Mutterschaft. Wir bieten den Selbsttest.

Ein Aarauer Ehepaar kümmert sich um den vier Monate alten Sohn: Familie im Jahr 2020.
Ein Aarauer Ehepaar kümmert sich um den vier Monate alten Sohn: Familie im Jahr 2020.
Foto: Keystone

Nach der Jahrtausendwende wurde die Mutterschaft als neue Religion entdeckt, als Fluchtort in der brutalen Welt des globalen Neoliberalismus. Dieses Refugium enttäuscht allerdings regelmässig, weil sich die Optimierungsideologie längst ins Familienleben hineingefressen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.