Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bundesrätin am WirtschaftsforumKeller-Sutter redet Bossen ins Gewissen

«Politische Geschäfte an die Interessenverbände zu delegieren, reicht je länger, je weniger.»

Karin Keller-Sutter, Bundesrätin

Konzerninitiative als Warnsignal

Fehlendes Engagement der Wirtschaftsführer? Die Konzernverantwortungsinitiative scheiterte im November 2020 nur äusserst knapp am Ständemehr.

Firmen sind auch Bürger

73 Kommentare
Sortieren nach:
    Alexander Wetter

    KKS scheint die Realitäten zu verkennen : nur noch wenige (Gross) Unternehmen werden von Schweizer Manager geführt - ausländischen Kader ist die CH wie auch die "Suissitude" schlichte egal - das habe ich bei einem italienischen und französischen Manager direkt und persönlich erlebt - KKS weiss offensichtlich nicht, was wirklich in den "Schweizer" Unternehmen geschieht