Zum Hauptinhalt springen

Achtung Agglo! Kein anderer Kanton hat mehr PS

Nicht nur auf dem Land, sondern auch rund um Bern weiden viele Ponys und Pferde. Oft leben sie auf Landwirtschaftsbetrieben, wo ihre Besitzer einen Stallplatz für sie mieten.

Natur am Stadtrand: Nicht nur Kühe, auch Ponys und Pferde weiden in Köniz. 


Fotos: Franziska Rothenbühler
Natur am Stadtrand: Nicht nur Kühe, auch Ponys und Pferde weiden in Köniz.


Fotos: Franziska Rothenbühler

Die Rinder sind klar in der Überzahl. Aber wer rund um Bern wandert, sieht auch viele Pferde und Ponys. Die Zahlen bestätigen den Eindruck: Von allen Kantonen gibt es im Agrarkanton Bern nicht nur mit Abstand am meisten Rinder, sondern auch am meisten Pferde, Ponys sowie Esel. 1800 sind es allein in Bern und den elf angrenzenden Gemeinden. Mehrere dürften auf den Namen Lucky oder Luna hören – bei der Tierstatistik Identitas sind neben den Angaben zur Anzahl der Tiere in der Schweiz auch die häufigsten Namen abrufbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.