Zum Hauptinhalt springen

YB nach dem Out gegen AjaxJetzt gilt es, die Spannung selber hoch zu halten

Die Enttäuschung ist schon bald gewichen: Quentin  Maceiras am Donnerstagabend nach dem Aus gegen Ajax.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.