Zum Hauptinhalt springen

Deal mit Pfizer und BiontechIsrael sichert sich mit Datenfreigabe grossen Vorrat an Impfdosen

Die Regierung von Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat sich mit einer Vereinbarung eine schnelle Lieferung von Impfdosen gesichert. (9. Januar 2021)

«Der Erfolg des Projekts hängt von der Rate und dem Umfang der Impfungen in Israel ab»

Vereinbarung Pfizer/Biontech mit Israel

Israel könnte «Daten von Millionen Menschen» zur Verfügung stellen

AFP

2 Kommentare
    Markus Bolliger

    Warum geht das bei uns nicht?

    Weil unsere Politik von Schlafmützen, Impfgegnern, Verschwörungstheoretikern, Datenschutzfetischisten und überhaupt naturwissenschaftlichen Ignoranten gemacht oder zumindest erheblich beeinflusst wird.

    Wir haben die Politiker und Parteien die wir verdienen. Die Menschen in Israel haben noch den Holocaust im Bewusstsein, deshalb ist für sie die wissenschaftliche Auswertung ihrer Gesundheitsdaten für einen allgemein nützlichen Zweck kein Thema.