Zum Hauptinhalt springen

Katzenschützerin von HallauIhr Virus hat vier Pfoten

Erika Silvestri hat ihr Leben den Katzen verschrieben. Heute kümmert sich die 85-jährige Schaffhauserin vor allem um die Problembüsi.

Erika Silvestri und der scheue Kater Merlin: «Katzen zeigen uns, dass sie uns gern haben.»
Erika Silvestri und der scheue Kater Merlin: «Katzen zeigen uns, dass sie uns gern haben.»
Foto: Moritz Hager

Kein Büsi weit und breit. Man hört es nur kurz rascheln, dann wieder Stille. «Dort oben ist Vanessa», sagt Erika Silvestri und deutet auf die dunkle Treppe zum Dachstock. Tatsächlich, auf der obersten Stufe, zusammengeduckt, blickt eine zierliche Katze mit weit aufgerissenen Augen hinunter. Vanessa ist ein «Problembüsi», wie alle Katzen, um die sich die 85-Jährige in diesem alten Haus in Hallau SH kümmert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.