Zum Hauptinhalt springen

Outdoor-TrendPlötzlich sehnen sich alle nach dem guten Leben in der Natur

Multifunktionstool und Merino-Pullover sind die neuen Statussymbole. Die kollektive Schwärmerei nervt – ist aber auch verdammt verführerisch, findet unsere Autorin.

Zelt mitten in der Natur: Sehnsuchtsort mancher Städter.
Zelt mitten in der Natur: Sehnsuchtsort mancher Städter.
Foto: Keystone

Um den Zeitgeist zu spüren, muss man mitunter weder Bücher lesen noch Nachrichten schauen. Manchmal reicht es ja schon, einen Prospekt jener Detailhändler durchzublättern, die ihr Sortiment jede Woche in Themenwelten verpacken. Kürzlich etwa beim Kaffee- und Warenhaus Tchibo: «Auszeit unterm Sternenhimmel» stand vorn auf der Broschüre, die mir die Dame an der Kasse anbot. Ich sagte Ja, obwohl ich Nein meinte, und während ich das Heftlein durchblätterte, überlegte ich, ob eventuell Bedarf an einer LED-Stirnlampe bestand, und machte vorsorglich ein Eselsohr beim Faltwasserkanister fürs Zelten, zehn Liter Fassungsvermögen, platzsparend verstaubar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.