Zum Hauptinhalt springen

Erfahrungen mit der Maskenpflicht«Ich fühle mich physisch und psychisch unwohl»

Masken im Alltag machen keine Freude, vor allem weil ihr Nutzen umstritten ist. Das ist der Grundtenor im «Bund»-Stadtgespräch zum Thema.

Masken im Alltag – eine Prüfung für die einen, eine Nebensache für die anderen.
Masken im Alltag – eine Prüfung für die einen, eine Nebensache für die anderen.
Foto: Gaetan Bally (Keystone)

Maskenträger erinnern die einen Leserinnen und Leser an Apokalypse, andere sehen darin echt kein Problemoder kein allzu grosses: Peter Künzler aus Bern etwa nimmt eben in Kauf, hie und da seine Brillengläser einzunebeln. Der Grundtenor der Beiträge auf der Online-Plattform «Stadtgespräch» zur Maskenpflicht ist aber eher kritisch gegenüber Schutzmasken im Alltag.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.