Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin ein König ohne Reich»

«Lieber herzhaft arrogant, als falsch bescheiden»: Jürg Halter liest beim Ingeborg-Bachmann-Wettlesen in Klagenfurt.

Warum tun Sie sich als gestandener Autor und gefeierter Dichter den Gang nach Klagenfurt überhaupt an?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin