Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

HSV setzt in Trainerfrage vorerst auf interne Lösung

Nach dem Rauswurf von Trainer Mirko Slomka setzt der Hamburger SV, der auch die Schweizer Johan Djourou und Valon Behrami unter Vertrag hat, erst einmal auf seinen U-23-Coach Josef Zinnbauer. Er solle dem Tabellenschlusslicht der Bundesliga wieder die Emotionen zurückbringen, erhofft sich Dietmar Beiersdorfer. Zinnbauer habe durchaus die Chance, längerfristig Trainer zu bleiben, meinte der Präsident weiter.
1 / 5