Zum Hauptinhalt springen

Luxushotel am VierwaldstätterseeHier will der «Detox-Guru» Superreiche verjüngen

Silvio Berlusconi und Christiano Ronaldo liessen sich schon von ihm behandeln: Jetzt eröffnet Henri Chenot in Weggis einen exklusiven Wellness-Tempel – mit türkischer Finanzhilfe.

Der einladende Eingangsbereich des neuen Chenot Palace in Weggis täuscht: Spontane Besucher sind nicht willkommen.
Der einladende Eingangsbereich des neuen Chenot Palace in Weggis täuscht: Spontane Besucher sind nicht willkommen.
Foto: Anna-Tia Buss

Das Herz des Hotels ist nicht die exklusive Lobby. Auch nicht das elegante Restaurant. Oder die Luxussuite für 1150 Franken. Das Herz des Chenot Palace in Weggis sind Räume mit futuristisch anmutenden Namen wie «Biochemistry Lab» oder «Hydrocolon Therapy» oder «IV-Therapy». Hier, am Ufer des Vierwaldstättersees, wird Blut mit Ozon gewaschen, der oxidative Stress gemessen, das biologische Gefässalter untersucht. So sieht Wellness aus, wenn man über den starken Willen verfügt, jung zu bleiben. Und über sehr viel Geld.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.