Zum Hauptinhalt springen

Protest der SchulleiterHappige Vorwürfe an Franziska Teuscher

Die Schulleiter der Stadt Bern klagen über zu wenig Unterstützung bei der Planung von Schulhäusern. Es drohe ein unsorgfältiger Umgang mit Steuergeld.

Bildungsdirektorin Franziska Teuscher.
Bildungsdirektorin Franziska Teuscher.
Marco Raho

Ausgerechnet zu Beginn des Wahlkampfs sieht sich die Stadtberner Gemeinderätin Franziska Teuscher (GB) mit Kritik aus dem Bildungsbereich konfrontiert. In einem offenen Brief warnen die sechs geschäftsführenden Schulleiter vor einem unsorgfältigen Einsatz von Steuergeldern. Ihr Anliegen betrifft anstehende Schulhausprojekte. Drei davon würden in Angriff genommen, ohne dass Schulleiter oder Lehrpersonen in die Planung involviert seien. Die Schulleiter sind in Sorge, dass es dadurch zu baulichen Fehlentscheidungen kommt, die dann «nicht mehr oder nur mit hohem finanziellem Aufwand zu korrigieren sind».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.