Zum Hauptinhalt springen

Pistole gezücktHaftbefehle wegen Raubüberfalls gegen zwei NFL-Profis

Auf einer Party in Florida kam es zu einem Streit, worauf die Football-Stars DeAndre Baker und Quinton Dunbar Waffen gezogen und mehreren Menschen Bargeld und Uhren geraubt haben.

Hat er zusammen mit DeAndre Baker Partygäste ausgeraubt? Quinton Dunbar. (Archivbild)
Hat er zusammen mit DeAndre Baker Partygäste ausgeraubt? Quinton Dunbar. (Archivbild)
Keystone/Nick Wass
Deandre Baker (links) soll auf einer Party eine Pistole gezückt haben.
Deandre Baker (links) soll auf einer Party eine Pistole gezückt haben.
Keystone/David Goldman
Gegen Quinton Dunbar (am Boden) und DeAndre Baker (nicht im Bild) wurden Haftbefehle erlassen.
Gegen Quinton Dunbar (am Boden) und DeAndre Baker (nicht im Bild) wurden Haftbefehle erlassen.
Keystone/Michael Perez
1 / 3

Die beiden NFL-Profis DeAndre Baker und Quinton Dunbar stehen im Verdacht, einen bewaffneten Raubüberfall auf einer Party begangen zu haben. Die Polizei von Miramar in Südflorida erliess gegen die beiden Football-Profis sowie zwei weitere Männer am Donnerstag Haftbefehle. Demnach soll es am Mittwoch auf einer Party zu einem Streit gekommen sein. In der Folge soll der 22 Jahre alte Baker, der für die New York Giants spielt, eine Pistole gezogen und gemeinsam mit dem 27 Jahre alten Dunbar (Seattle Seahawks) mehreren Menschen Bargeld und wertvolle Uhren geraubt haben.

Die beiden NFL-Teams teilten mit, dass man die Anschuldigungen kenne und mit den Profis in Kontakt stehe. Weitere Kommentare gebe es nicht. Beide Profis spielen in der Verteidigung. Dunbar war erst im März von den Washington Redskins nach Seattle transferiert worden und war am Donnerstagvormittag vor Bekanntwerden der Vorwürfe Journalisten in einer Videokonferenz vorgestellt worden.

DPA