Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Gott verreckt am Kirchensprech»

«Theologen fragen mich: Was müssen wir ändern?» Erik Flügge, Kommunikationsberater. Foto: Thomas Egli

Das Zürcher Grossmünster hat neulich so zum Gottesdienst mit dem Dalai Lama eingeladen: «Das Friedensgebet im Zusammenhang mit dem Besuch Seiner Heiligkeit ist ein mut­machendes Zeichen für das Potenzial von Frieden und Gewaltlosigkeit der Religionen in Bezug auf die aktuellen Fragen von Migration und Integration, indem Spiritualität und Solidarität sich die Hände geben.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin