Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Olympia-Super-G MännerSo kam es zum Schweizer Debakel

Vincent Kriechmayr
Adrian Smiseth Sejersted
Jetzt: Marco Odermatt
Romed Baumann
Aleksander Kilde
Dominik Paris
Travis Ganong
Der zweite Schweizer
Alexis Pinturault
Matthieu Bailet
Stefan Rogentin
Der erste ist schon ein Schweizer
Feuz' Emotionen
Feuz und Gut-Behrami sorgen für Top-Auftakt
Beat Feuz jubelt über seinen Olympiasieg.
Guten Morgen