Zum Hauptinhalt springen

Bauarbeiten auf der A 6 Tempo drosseln, um Leistung der Autobahn zu steigern

Auf dem Autobahnabschnitt zwischen Rubigen und Muri will das Bundesamt für Strassen mithilfe eines neuen Systems gegen die chronische Verkehrsüberlastung vorgehen.

Ein Dossier-System wie hier in Münsingen wird nun auch auf der A 6 zwischen Rubigen und Muri installiert.
Ein Dossier-System wie hier in Münsingen wird nun auch auf der A 6 zwischen Rubigen und Muri installiert.
Foto: zvg/Astra

Am Dienstag wird das Problem der Staus auf der stark befahrenen Autobahn A 6 angegangen: Auf dem Abschnitt zwischen Rubigen und Muri in Fahrtrichtung Bern beginnen die Arbeiten zur Installation eines neuen Systems zur Geschwindigkeitsharmonisierung und Gefahrenwarnung (GHGW). Dabei müssen Autofahrer laut einer Medienmitteilung des Bundesamts für Strassen (Astra) mit Beeinträchtigungen rechnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.