Zum Hauptinhalt springen

Corona-Regeln im RegionalverkehrGenf geht voran bei der Maskenpflicht im ÖV

Bundesrat Berset erteilt einem schweizweiten Maskenobligatorium eine Absage. Nun probt der Genfer Gesundheitsdirektor Mauro Poggia den Alleingang.

Braucht es ein Obligatorium? In Genf könnte die Maskenpflicht in Trams und Bussen noch diese Woche kommen.
Braucht es ein Obligatorium? In Genf könnte die Maskenpflicht in Trams und Bussen noch diese Woche kommen.
KEYSTONE

Der Bundesrat wird keine Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr verordnen. Das machte Gesundheitsminister Alain Berset klar, nachdem er eine Delegation der kantonalen Gesundheitsdirektoren empfangen hatte. Stattdessen spielt Berset den Ball den Kantonen zu: Die «ausserordentliche Lage» sei beendet und die Schweiz sei «ein föderalistisches Land», sagte Berset. Falls die Kantone eine Maskenpflicht für sinnvoll erachteten, dann sollten sie das auf ihrem Territorium selber verordnen, betonte Berset.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.