Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Einigung im GrenzstreitGefahr einer militärischen Eskalation auf dem Balkan vorerst gebannt

Polizisten am Grenzübergang Jarinje im Norden des Kosovo.

Hoffen aus schnelle Fortschritte

Auch serbische Pendler sollten Nummernschilder wechseln

AFP

3 Kommentare
Sortieren nach:
    L.Meier

    Die EU macht auf dem Balkan Regionalpolitik, wie es einer Regionalmacht zusteht.

    Währenddessen schaffen es die Briten nicht einmal auf ihrer eigenen Insel für Ordnung zu sorgen. Gar nicht zu sprechen vom Nordirland-Konflikt.