Zum Hauptinhalt springen

Tiermedizin aus Bern-BümplizFür jedes Tier eine andere Spritze

Bei der Berner Pharmaherstellerin Graeub läuft vieles überraschend anders. Trotzdem – oder gerade deswegen – kann sie auf eine hundertjährige Geschichte zurückblicken.

Wer teuer in der Schweiz produziert, muss auf die Qualität achten: Jede abgefüllte Flasche wird von einer Mitarbeiterin kontrolliert.
Wer teuer in der Schweiz produziert, muss auf die Qualität achten: Jede abgefüllte Flasche wird von einer Mitarbeiterin kontrolliert.
Foto: Franziska Rothenbühler

Firma Graeub? Nie gehört. Dabei ist das Unternehmen aus Bümpliz eine grosse Nummer – zumindest in der Welt der Tiermedizin. Als eines der letzten produziert es noch in der Schweiz Arzneien für Fido, Mizi und Berta. Und das Pharmaunternehmen ist für so manche Überraschung gut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.