Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Leere Areale am GleisFrüher zog die Bahn die Fabrikanten an, heute die Pendler

Auf der grössten der drei Industriebrachen prägen Betonklötze das Bild: Das Fenaco-Areal am Bahnhof Herzogenbuchsee wird mit bis zu 750 Wohnungen überbaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin