Zum Hauptinhalt springen

Showdown auf dem Dorfplatz

Für Drama, bitte Knopf drücken: Ein belgischer TV-Sender bewirbt sein Programm mit eindrücklichen Methoden. Und verwandelt eine Kleinstadt zum Katastrophengebiet.

Auf einem Platz in einer flämischen Kleinstadt, die nicht näher beschrieben wird, steht ein roter Druckknopf. Darüber hängt ein Schild, auf dem steht: «Für Drama, bitte Knopf drücken.» Kaum wagt sich ein Passant der Aufforderung zu folgen, verwandelt sich die beschauliche Gegend in einen Actionfilm: Krankenwagen fahren an, es kommt zu Schiessereien und Chaos. Die vorbeigehenden Passanten trauen ihren Augen kaum.

Und all das, nur um einen belgischen TV-Sender zu bewerben. Die fantasievolle Aktion hat ihr Ziel aber nicht verfehlt: Über vier Millionen Menschen haben sich den Clip auf Youtube schon zu Gemüte geführt. In der Werbung neue Wege zu beschreiten, zahlt sich wohl aus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch