Zum Hauptinhalt springen

Kleine Gans im freien Fall

Für seine BBC-Serie «Life Story» filmte David Attenborough in Grönland die haarsträubende Reise eines Gänsejungen zu seinen Eltern: rund 300 Meter weiter unten in der Felswand.

Die kleine Gans muss den grossen Sprung wagen, denn es wirdvon seinen Eltern nicht gefüttert, und im hoch gelegenen Nest, in dem es geschlüpft ist, findet es kein Gras, seine einzige Nahrung. Und um Ihre Nerven zu schonen: Das Kleine kommt wohlbehalten unten an, schon ungeduldig erwartet von den Eltern.

Auf der BBC-Website erfährt man mehr über den seltsamen Überlebenstrick der Barnacle Gänse und die Dreharbeiten in Grönland.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch