Zum Hauptinhalt springen

Der steinige Weg nach Zürich

Die Sprengung wird vorbereitet: Fünflibergrosse Löcher werden in den Valser Quarzit gebohrt und verkabelt.
Noch zehn Minuten bis zur Sprengung. Die Lunte wird mit dem Kabel verbunden.
Valser Riemenparkett vor dem Opernhaus. Auf 12000 Quadratmetern werden 110000 Steinklötze aus Valser Quarzit verlegt.
1 / 16

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.