Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Comedy und Tiefgang – grosses Kino mit Williams

Gescheitert im Kampf gegen Depressionen: Robin Williams, hier im Oktober 2006 bei der Premiere zu «Man of the Year».
Eigentlich wollte er Politikwissenschaftler werden: Robin Williams. (5. Dezember 2011)
2013 spielte Robin Williams (links) an der Seite von Forest Whitaker den US-Präsidenten Dwight Eisenhower im Film «The Butler».
1 / 11
Trauer so gross, wie sie nur sein kann: Eine Frau auf dem Walk of Fame in Hollywood. (11. August 2014)
Blumen zum Abschied: Ein Fan bei einem Haus in Boulder (Colorado), das in «Mork & Mindy» benutzt wurde. (11. August 2014)
Erinnerungsstücke und Blumen: So nehmen die Fans Abschied von Robin Williams. (11. August 2014)
1 / 14

Einen Hauch des Kleinkünstlers

Arzt, Mörder, Obdachloser

Drogen und Alkohol

SDA/chk