Zum Hauptinhalt springen

Ansagen auf Englisch nerven Pendler

«Zürich, next stop»: Kunden der S 16 nerven sich seit mehreren Wochen darüber, dass die Stationsansagen durchwegs auf Englisch durch die Lautsprecher dröhnen.

Seit Fahrplanwechsel Stationsansagen in Englisch: Zug der S 16 im Bahnhof Stadelhofen (Bild: 2009).
Seit Fahrplanwechsel Stationsansagen in Englisch: Zug der S 16 im Bahnhof Stadelhofen (Bild: 2009).
Gaetan Bally, Keystone

Seit Mitte Juni – also seit dem grossen Fahrplanwechsel – heisst es auf der S 16 durchwegs nebst dem Ortsnamen «next stop» statt «nächster Halt», wenn der Zug in einem Zielbahnhof einfährt. «Viele Reisende fühlen sich zweifellos genervt von diesen Ansagen, gerade auf einem Regionalzug», schreibt ein Leser an Redaktion Tamedia.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.