Zum Hauptinhalt springen

Mehr Toleranz im Lunchkino?

Die Antwort auf eine Leserfrage zum stilvollen Verhalten im Kino.

Ruhe im Kino ist ein Thema, das für Erregung sorgt: Kinobesucher während einer Vorstellung.
Ruhe im Kino ist ein Thema, das für Erregung sorgt: Kinobesucher während einer Vorstellung.
Keystone

Im Lunchkino, wo es manchmal etwas knistern und nach Essen duften kann, habe ich meiner Partnerin während des Films zwei-, dreimal etwas zugeflüstert. Danach musste ich mir von einer Nachbarin sagen lassen, dass das gar nicht gehe, und der Spruch von der fehlenden Kinderstube kam auch noch. Ist nicht gerade im Lunchkino etwas mehr Toleranz gefragt? A. W.

Lieber Herr W.

Sollten Sie sich je in einer grösseren Runde langweilen, bringen Sie dieses Sujet ein – da kommen selbst jene aus dem Busch, die sonst eine verlässlich einschläfernde Wirkung verbreiten, derart sorgt das Thema für Erregung.

Es gibt jene, die ins Kino gehen, um einen Film zu sehen. Die Puristen, die sich ärgern über Popcornduft und Geraschel von M&M’s-Packungen und die Pause und die Flüsterer, die sich nach jeder Pointe austauschen. Und dann gibt es die anderen, für die das Kino ein Event ist mitsamt Essen und Trinken und Schwatzen und Beine auf dem Vordersitz hochlagern.

Wir hier in dieser unserer kleinen Rubrik tendieren zur ersten Gruppe. Weil es mich nicht zu viel verlangt dünkt, angesichts des ohnehin schon lauten Alltags wenigstens im Kino seine Ruhe haben zu dürfen. Gleichzeitig sind wir total für Toleranz und Grossherzigkeit, und vor allem sind wir gegen diese schmal­lippige und meist überaus unfroh wirkende Ich-konsumiere-Kultur-und-Sie-stören-mich-dabei-Attitüde.

Als Antwort strahlt man diese säuerliche Art von Mitmensch einfach schweigend an; das nennt man «jemanden passiv in den Senkel stellen» und macht wahnsinnig Spass.

----------

Haben Sie Fragen? Schicken Sie sie an: gesellschaft@tagesanzeiger.ch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch