Zum Hauptinhalt springen

Primzahlen in einmaliger Serie

Testen Sie Ihre Knobelfähigkeiten in der Folge 50 des Zahlendrehers.

Heute geht es um Primzahlen und darum, sich nicht zu wiederholen und um ungleiche Paare.

Aufgabe 1: Primzahlen

Man kann einige Primzahlen so aufschreiben, dass jede Ziffer von 1 bis und mit 9 genau einmal benötigt wird. Zum Beispiel: 29; 83; 5; 67; 41. Die Summe dieser Primzahlen beträgt 225. Schreiben Sie auf die gleiche Weise (d. h. alle Ziffern von 1 bis und mit 9 werden genau einmal gebraucht) einige Primzahlen so auf, dass ihre Summe kleiner wird. Wer findet die kleinste Summe?

Aufgabe 2: Zahlenpaare

Man finde drei paarweise verschiedene ganze Zahlen, für die gilt: a) Alle sind von null verschieden; b) Sie haben die Summe null; c) Die Summe ihrer 13. Potenzen ist eine Quadratzahl.

Die Aufgaben liefern Ihnen Anna Beliakova, Universität Zürich, und Dmitrij Nikolenkov, Kantonsschule Trogen, unterstützt von NCCR Swiss MAP.

Die Folge von letzter Woche gibt es hier. Die Auflösung finden Sie kommenden Donnerstag in unserem Lösungsartikel. Wenn Sie Tipps für Ihre Miträtsler haben, teilen Sie sie gerne unten. Sehen Sie aber bitte von der Auflösung ab.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch