Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Karagounis erlangt Heldenstatus – Lamento in Polen und Russland

Musste in der zweiten Halbzeit oft retten: Polens Torwart Przemyslaw Tyton.
Schoss die Tschechen in die Viertelfinals: Tschechiens Petr Jiracek (l..) lässt sich von Milan Baros feiern.
Viele Chancen aber kein Tor: Russlands Alexander Kerschakow.
1 / 5

Griechenland überrascht Russland

Ideenlose Russen

si/ot