Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Künstliche Intelligenz«Es ist unmöglich, einen Menschen nachzubauen»

Ihre Vision ist es, dass Roboter Routine- und Rechenaufgaben für uns übernehmen, damit wir uns stärker auf kreative und vernetzte Tätigkeiten konzentrieren können: Nina Zurbuchen, Expertin für künstliche Intelligenz.

«Es gibt keine Sicherheiten, und es lohnt sich deshalb nicht, sich an etwas festzuklammern. Das einzig Verlässliche ist die eigene Neugier.»

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Ralf Schrader

    «Es ist unmöglich, einen Menschen nachzubauen»

    Diese Aussage ist philosophisch unhaltbar. Alles was die Natur baut, kann nachgebaut werden. Es ist nur technisch und vor allem ethisch nicht immer sinnvoll. Mit KI ist ja dediziert eine nichtmenschliche Intelligenz gemeint, denn die menschlicher entzieht sich der Fremdsteuerung.