Zum Hauptinhalt springen

Konzert im Kino Rex Bern (13.9.)«Es geht uns schlecht, aber wir lachen trotzdem»

Emilie Zoé ist die philosophischste Rockerin der Romandie. Die 29-Jährige sagt, warum sie derzeit Livekonzerte zu einem skurrilen schwedischen Film gibt. Und was Malerei mit ihrer Musik zu tun hat.

Auf ihrem neuen Album haben Emilie Zoé und Christian Garcia-Gaucher auch Geräusche aus dem engen Estrich eingefangen, in dem sie das Aufnahmestudio einrichteten.
Auf ihrem neuen Album haben Emilie Zoé und Christian Garcia-Gaucher auch Geräusche aus dem engen Estrich eingefangen, in dem sie das Aufnahmestudio einrichteten.
Foto: Louis Jucker

Sind Sie ein Mensch, der viel über das Leben nachdenkt?

Definitiv ja, schon als ich jugendlich war. Es interessiert mich und treibt mich an. Warum sind wir hier? Was ist unser Platz im Universum? Ich beschäftigte mich viel mit Physik und Mathematik, begann ein Studium an der ETH. Doch bald entdeckte ich die Musik als eine andere Möglichkeit, diesen philosophischen Fragen nachzugehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.