Zum Hauptinhalt springen

Wasserkraftwerk SanetschErneuerung für drei Millionen Franken

Das Wasserkraftwerk Sanetsch im Berner Oberland wird für drei Millionen Franken erneuert.

Die Bauarbeiten am Wasserkraftwerk haben auch Auswirkungen auf den Wasserspiegel des Sanetschsees.
Die Bauarbeiten am Wasserkraftwerk haben auch Auswirkungen auf den Wasserspiegel des Sanetschsees.
Foto: zvg

Das teilte die BKW am Montag mit. Das Kraftwerk gehört zu je 50 Prozent der BKW und dem Stadtberner Energieversorger EWB.

Der Einbau neuer Steuerungselemente soll künftig einen weitgehend autonomen Betrieb ermöglichen, schreibt die BKW. Für die Arbeiten muss sie das Kraftwerk ab Oktober 2020 für fünf Monate abschalten.

In dieser Zeit bleibt das Seewasser also ungenutzt. Deshalb wird aktuell mit einem speziell grossen Teil des Wassers aus dem Sanetschsee Strom produziert. Das wiederum führt zu einem vorübergehend tieferen Wasserpegel.

Das Kraftwerk produziert jährlich Strom für gut 8000 Haushalte.

SDA